REFRESH! Erbschaftsteuer

Inhalt

Nicht nur Reformgesetze, wie jetzt die Erbschaftsteuerreform (mit dem neuen Anwendungserlass), sondern auch zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen zum Bewertungs- und Erbschaftsteuerrecht sowie eine Fülle hierzu ergangener Verwaltungsanweisungen sind hinreichender Anlass, die Kenntnisse im Themenbereich „Bewertung / Schenkung- und Erbschaftsteuer“ aufzufrischen und sich einen Überblick über praxisorientierte gestalterische Empfehlungen für Schenkungen und Erwerbe von Todes wegen zu verschaffen.

Der Refresher informiert zuverlässig, umfassend und tagesaktuell über den aktuellen bewertungsrechtlichen und erbschaftsteuerrechtlichen Stand zu klassischen Fragen beim Übergang von Privat- und Betriebsvermögen auf der Basis des reformierten BewG und des reformierten ErbStG.

Formular zur Zimmerreservierung in Hamburg

Themenschwerpunkte

Tag 1

• Unternehmensbewertung am Beispiel einer Personengesellschaft

• Immobilienbewertung im Ertrags- und Sachwertverfahren

• Bedingung, Befristung und Betagung im Schenkung- und Erbschaftsteuerrecht

• Einzelfragen zu den Erwerbstatbeständen von Todes wegen (insbesondere Erbanfall, Vermächtnis, Pflichtteil, Schenkungen auf den Todesfall und zu Gunsten Dritter, Abfindungen)

• Folgen der Erbauseinandersetzung von Privat- und Betriebsvermögen



Tag 2

• Schenkung- und erbschaftsteuerliche Auswirkungen güterrechtlicher Regelungen

• Besteuerungsfragen bei der Vor- und Nacherbschaft

• Schenkungsteuerliche Abgrenzungsfragen

• Verjährungsfragen und Anzeigepflichten

• Aktuelle Entwicklungen im internationalen Erbschaftsteuerrecht

Dauer

Jeweils 9.00 Uhr - 16.30 Uhr

Referent

Prof. Dr. Gerd Brüggemann (Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW)

Gebühren

Lehrgangsgebühr 695,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer

 

Anmeldung

Seminarorte und -termine

 

Persönliche Angaben

 

 

 

Abweichende Rechnungsadresse (wenn gewünscht)

 

Teilnehmer

Anrede* Titel Vorname* Nachname* E-Mail*





+
Nicht namentlich bekannte Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass bei einer nachträglichen Benennung die Erstellung eines Teilnehmer-Zertifikats nicht möglich ist.

 

Weitere Angaben

Bemerkungen

 

Rabattcode
Aufmerksam geworden durch
Logindaten zusenden
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter erhalten.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*
Ich erkenne die Seminar-AGBs an.*