Zertifizierter Testamentsvollstrecker ( IFU )

Inhalt

Wichtiger Hinweis für Steuerberater:
  • Mit dem Inkrafttreten des Rechtsdienstleistungsgesetzes ist die Tätigkeit der Testamentsvollstreckung Steuerberatern ausdrücklich erlaubt.
  • Nach dem Urteil des OLG Karlsruhe vom 15.5.2009 (DStR 35/2009 S. 1826) dürfen Steuerberater auf ihren Geschäftspapieren auf ihre Zertifizierung explizit hinweisen und damit aktiv vermarkten – soweit sie mehr als zweimal als Testamentsvollstrecker
tätig geworden sind (BGH v. 9.6.2011 – I ZR 113/10).

In unseren Seminarhotels haben wir ein Zimmerkontingent für Sie reserviert, das Formular zum Abruf finden Sie hier:

Formular zur Zimmerreservierung Frankfurt

Themenschwerpunkte

Modul I : Die praktische Abwicklung einer Testamentsvollstreckung
  • Grundsätzliches zur Testamentsvollstreckung
  • Arten der Testamentsvollstreckung - Gestaltungsmöglichkeiten
  • Anordnung der Testamentsvollstreckung und Ernennung eines Testamentsvollstreckers
  • Ablauf der Testamentsvollstreckung vom Beginn bis zur Beendigung des Amtes
  • Haftung und Vergütung des Testamentsvollstreckers
Modul II : Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft durch den Testamentsvollstrecker und Durchführung der Testamentsvollstreckung
  • Entstehung der Erbengemeinschaft
  • Besonderheiten bei der Vererblichkeit einzelner Nachlassgegenstände
  • Verwaltung der Erbengemeinschaft
  • Die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft unter Berücksichtigung der Ausgleichung
Modul III : Testamentsvollstreckung im Unternehmen und steuerliche Pflichten des Testamentsvollstreckers
  • Testamentsvollstreckung im Unternehmen - Allgemein
  • Besonderheiten bei der Testamentsvollstreckung im Einzelunternehmen, in der Personengesellschaft und in der Kapitalgesellschaft (GmbH)
  • Testamentsvollstreckung bei der Stiftung
  • Testamentsvollstreckung und Steuerrecht
  • Testamentsvollstreckung und Auslandsbeteiligung
Schriftliche Abschlussprüfung

Dauer

Jeweils von 09.00 Uhr - 16.30 Uhr; Prüfung 13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Organisation

Das Lehrgangsmaterial mit vielen Beispielen und Übungsfällen erhalten Sie sowohl als Skript im Lehrgangsordner als auch in digitaler Form.

Referent

Dr. Manuel Tanck (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht), Elmar Uricher (Rechtsanwalt)

Gebühren

Lehrgangsgebühr 990,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer
Prüfungsgebühr 150,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer

 

Anmeldung

Seminarorte und -termine

Frankfurt25.04.2018, 26.04.2018, 27.04.2018
Prüfung12.05.2018

 

Persönliche Angaben

 

 

 

Abweichende Rechnungsadresse (wenn gewünscht)

 

Teilnehmer

Anrede* Titel Vorname* Nachname* E-Mail*





+
Nicht namentlich bekannte Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass bei einer nachträglichen Benennung die Erstellung eines Teilnehmer-Zertifikats nicht möglich ist.

 

Weitere Angaben

Bemerkungen

 

Rabattcode
Aufmerksam geworden durch
Logindaten zusenden
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter erhalten.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*
Ich erkenne die Seminar-AGBs an.*