Fachberater für das Baugewerbe und das Handwerk ( IFU / ISM gGmbH )

Inhalt

Die Beratung des Baugewerbes und des Handwerks stellt aufgrund vielfältiger Spezialprobleme dieser traditionell problembehafteten Branchen regelmäßig eine große Herausforderung für jeden Steuerberater dar.

Das IFU-Institut bietet Ihnen daher – zusammen mit der International School of Management (ISM) Dortmund – jetzt die Möglichkeit, durch die Absolvierung dieses Lehrgangs und der erfolgreichen Prüfungsteilnahme den Titel „Fachberater für das Baugewerbe und das Handwerk (IFU / ISM gGmbH)“ zu erlangen.

Nach dem Besuch dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, Unternehmen dieser Branchen fachkompetent zu beraten und dies auch – durch eine entsprechende Außendarstellung Ihres neuen Titels – adäquat zu vermarkten. Nutzen Sie diese Gelegenheit zur Teilnahme an einem in Deutschland bisher einzigartigen Fachberaterlehrgang, der von einem erstklassigen Expertenteam auf der Basis der Richtlinien der IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH und der International School of Management in Dortmund konzipiert wurde und insgesamt 120 Unterrichtsstunden sowie eine Klausurprüfung mit zwei Arbeiten à drei Stunden umfasst. Das Lehrmaterial mit vielen Beispielen und Übungsfällen erhalten Sie als Skript im Lehrgangsordner als auch in digitaler Form.

Der Lehrgang findet im Mercure Hotel Düsseldorf Neuss statt. Dort steht Ihnen auch ein Zimmerkontingent zur Buchung zur Verfügung. Ihr Formular für den Zimmerabruf finden Sie hier:

Formular zur Zimmerreservierung Düsseldorf

Themenschwerpunkte

Modul I
  • Steuerliche Beratungsschwerpunkte im Baugewerbe und Handwerk
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul II
  • Die grunderwerbsteuerlichen Risiken für Bauunternehmen und Handwerksbetriebe
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul III
  • Zivilrechtliche Grundlagen für die Beratung des Baugewerbes und des Handwerks
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul IV
  • Die Beratung von Bau- und Handwerksbetrieben in der Krise / Insolvenz
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul V
  • Die Unternehmensnachfolge im Baugewerbe und Handwerk
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul VI
  • Umsatzsteuerliche Spezialprobleme in Baubetrieben
(2 Lehrgangstage - 16 Zeitstunden)

Modul VII
  • Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Tarifrecht für die Branche und die Sozialkassen des Baugewerbes
(1,5 Lehrgangstage - 12 Zeitstunden)

Modul VIII
  • Die steuerrechtliche Grundstücksbewertung im Baugewerbe
(0,5 Lehrgangstage - 4 Zeitstunden)

Modul IX
  • Die Bewertung von Bau- und Handwerksbetrieben
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul X
  • Die bilanzsteuerrechtlichen Besonderheiten in der Branche – insbesondere die Bewertung von halbfertigen Arbeiten und Rückstellungen
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul XI
  • Die Betriebsprüfung im Baugewerbe und Handwerk: Präventivmaßnahmen – Prüfungsschwerpunkte
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul XII
  • Steuerliche Beratung von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben mit Auslandsaktivitäten
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul XIII
  • Steuerliche Umstrukturierung von Unternehmen der Branche
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Modul XIV
  • Finanzmanagement und Frühwarnsystem: Die besonderen Anforderungen an das Controlling in der Branche
(1 Lehrgangstag - 8 Zeitstunden)

Abschlussprüfung

Dauer

Jeweils 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr,

Ausnahme: 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr am 14. April 2018 und 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr am 9. Mai 2018.

Die Prüfungen finden jeweils von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr statt.

Referent

Michael Bliesner (Organisationsberater, Trainer und Business-Coach), Volkmar W. Brettmeier (Steuerberater, vereidigter Buchprüfer), Prof. Dr. Gerd Brüggemann (Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW), Prof. Dr. Bernd von Eitzen (StB, WP, Prof. für Betriebswirtschaftslehre), Stefan Hoffmann (Dipl.-Finanzwirt), Torsten Krause (Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt), Dr. Heinrich Hahn (Rechtsanwalt), Thomas Uppenbrink (Insolvenzverwalter in mehreren Gerichtsbezirken)

Gebühren

Lehrgangsgebühr 4250,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer
Prüfungsgebühr 150,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer

 

Anmeldung

Seminarorte und -termine

 

Persönliche Angaben

 

 

 

Abweichende Rechnungsadresse (wenn gewünscht)

 

Teilnehmer

Anrede* Titel Vorname* Nachname* E-Mail*





+
Nicht namentlich bekannte Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass bei einer nachträglichen Benennung die Erstellung eines Teilnehmer-Zertifikats nicht möglich ist.

 

Weitere Angaben

Bemerkungen

 

Rabattcode
Aufmerksam geworden durch
Logindaten zusenden
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter erhalten.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*
Ich erkenne die Seminar-AGBs an.*