Das neue Geldwäschegesetz

Inhalt

Praktische Umsetzung - Handlungsbedarf bei Steuerberatern

+++ Die Gefahr hoher Bußgelder bei Ordnungswidrigkeiten - Damoklesschwert "Vor-Ort-Prüfungen" in Kanzleien +++

Themenschwerpunkte

Die neue Sorgfalts- und Meldepflichten des StB

  • Pflicht zur gesetzlichen Identifizierung sowie Einführung einer größenunabhängigen Risikobewertung des Mandaten - Praktische Umsetzung und Durchführung
Meldungen an das Transparenzregister
  • Wer ist der wirtschaftliche Berechtigte? - Wann müssen welche Daten gemeldet werden?
Meldungen an FIU (Financial Intelligence Unit)
  • Die Pflicht des StB zur Meldung von Verdachtsfällen
  • Meldepflichten versus Verschwiegenheitspflicht
Die Compliance-Problematik beim Mandanten
  • Die notwendigen Informationen - inklusive Anschreiben für den Mandanten
Die neuen Bußgeldvorschriften

Zusammenarbeit mit bzw. Kontrolle durch die Kammern
  • Offenlegung der Bußgeldbescheide auf den Internetseiten der Steuerberaterkammer
  • Anlassunabhängiges Prüfungsrecht der Kammern
Anschreiben, Checklisten und Praxishilfen

Dauer

Dienstag - Donnerstag 14.00 Uhr - 19.00 UhrFreitag - Samstag 09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Referent

Luise Haarmann ( Steuerberaterin, Dipl. Kauffrau ) , Maxim Hauch (Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt)

Gebühren

Seminargebühr 235,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer
Hoteltagungspauschale 43,00 € zzgl. USt pro Teilnehmer

 

Anmeldung

Seminarorte und -termine

 

Persönliche Angaben

 

 

 

Abweichende Rechnungsadresse (wenn gewünscht)

 

Teilnehmer

Anrede* Titel Vorname* Nachname* E-Mail*





+
Nicht namentlich bekannte Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass bei einer nachträglichen Benennung die Erstellung eines Teilnehmer-Zertifikats nicht möglich ist.

 

Weitere Angaben

Bemerkungen

 

Rabattcode
Aufmerksam geworden durch
Logindaten zusenden
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter erhalten.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*
Ich erkenne die Seminar-AGBs an.*